Steuerberater Schulz Charity Cup

Charity-Turnier Steuerbüro Schulz

Wochenlang schien die Sonne viel zu heiß vom Himmel, aber ausgerechnet an diesem Tag nieselte es mal mehr und mal weniger. Dies trübte allerdings nicht die Stimmung bei dem Charity-Turnier des Steuerbüros Schulz. Uwe Schulz und seine Söhne Sebastian und Malte, die sich aus tiefer Überzeugung für die Förderung und Chancengleichheit von Menschen mit Unterstützungsbedarf einsetzen, unterstützen damit wieder die Stiftung „Leben leben“, deren Vorstandsvorsitzender Rino Grundei es sich nicht nehmen ließ, selbst mitzuspielen. In diesem Jahr kamen Spendengelder von 3000 Euro zusammen, die dabei helfen sollen, kleine Mitmenschen zu fördern und das „tierische Team“ zu unterstützen. Die Räume des Heilpädagogischen Kindergartens in Dannenberg werden dem gestiegenen Platzbedarf und den Anforderungen an Ausstattung und Möglichkeiten nicht mehr gerecht, daher wird dringend ein neuer Standort gesucht.  Auch wurde das heilpädagogische Angebot kürzlich durch eine tiergestützte Therapie erweitert. Zum tierischen Team gehören drei in Belitz beheimatete Schafe und eine Hündin, die mobil unterwegs sind und die nicht nur dabei helfen Zugang zu Kindern, sondern auch zu Erwachsenen mit geistigen und/oder seelischen Beeinträchtigung zu bekommen.

Wie zu erwarten, gewann Marius Hanke wieder die Bruttowertung. Mit einem HCP von 0,7 spielte er eine grandiose 70er Runde, also 2 unter Par und freut sich nun über ein HCP von 0,3.

Netto A bis HCP 17,1

  1. Peter Ward 38 Pkt.
  2. Georg Steffen 36 Pkt.
  3. Joachim Kutowski 36 Pkt.

Netto B bis HCP 22,5

  1. Thorsten Kausche 41 Pkt.
  2. Thomas Bäther 40 Pkt.
  3. Anne Hacke 38 Pkt.

Netto C

  1. Oliver Brosch-Guesnet 41 Pkt.
  2. Claas Spitz 39 Pkt.
  3. Tobias Aechtner 38 Pkt.

Nearest to the Pin gewannen Elke Ward mit 7,04 m und Dr. Rainer Schrader mit 1,54 m.

Longest Drive ging an Julia Messerschmidt und Timo Schrader.

 

Comments are closed.